Momentan keine A/B-Jugend

Momentan können wir aufgrund mangelnder Nachfrage kein Training für die weibl. A/B-Jugend anbieten!

Bei Interesse kannst du aber gerne im Mixed-Freizeit-Training Montags von 20:00 bis 21:45 Uhr vorbeischauen…

Wir freuen uns auf dich!

Werbeanzeigen

2. Spieltag der U20

Es ist wieder soweit die Saison der weibl. A-Jugend hat begonnen. Nach dem Saisonauftakt in Flacht spielte die U20 heute in Böblingen gegen den Renninger SC und die Gastgeber.
Im Spiel gegen unsere Nachbarn kämpfen wir uns nach einem knapp verlorenen 1. Satz zurück. Leider reichte es im Entscheidungssatz nicht ganz für einen Sieg.
Das zweite Spiel gegen die SV Böblinger konnten wir klar für uns entscheiden. Über den 2:0 Sieg freuten sich: Tatjana, Julia, Laura, Erica, Maria, Sarah, Sina, Maren

Zoe (Beta)

Am vergangenen Wochenende fand in der Bühl 1 in Rutesheim das Volleyballtrainingslager der A-Jugend statt. Neben den Trainingseinheiten zu Techniken & Taktik, schweißten die gemeinsamen Mahlzeiten & die Übernachtungen im Zelt unser Team noch mehr zusammen.

image

image

image

image

image

Ca. 16h Sport, Ca. 5000kcal verbraucht, durchschnittlich nur 6h Schlaf und trotzdem alle 3 Tage ohne Verletzungen überstanden –> RESPEKT!

Wir danken allen Beteiligten für ihre Hilfe & freuen uns auf eine erfolgreiche Saison 14/15.

Ich bin ganz stolz auf euch
Euer Trainer Maurice Wirkner

Für weitere Einblicke in unser Camp:
https://www.zoe.com/UpDHUkgTB9q08cerqRVo5gA/

U20 Spieltag in Malmsheim

Heute traf unsere U20 in Malmsheim im ersten Spiel auf Renningen. Den ersten Satz führten wir lange trotz unser fehlenden Haupt-Mittelblockerinnen. Doch der Tabellen-Zweite holte sich den Satz und schließlich das Spiel zurück!
Im zweiten Spiel könnten wir gegen Sindelfingen unsere Angriffstärke zeigen. Mit 2:0 Sätzen gewannen unsere Mädels des SKV Rutesheim deutlich. Das war der letzte Spieltag für dieses Jahr und der nächste folgt im Januar!

Maurice

Es spielten:
Caro, Julia, Laura, Melissa, Maren, Lea, Leo, Sophie
Trainer: Maurice
image

image

image

Spieltag U20 in Calw Badstraßenhalle

Am Wochenende trat unsere U20 Mannschaft in Calw an. Unsere erste Begegnung gegen Calw meisterten wir erfolgreich mit 2:1 Sätzen. Trotz Spielermangel der U20 Mannschaft konnten wir uns dank Aushilfen der U18 Spielerinnen den Sieg sichern (Achtung Alliteration!).
Das Spiel gegen Oberhaugstett war extrem spannend und nervenaufreibend. Wir kämpften hochmotiviert auf einer Augenhöhe. Beide Sätze mussten wir jedoch knapp an unseren Gegner abgeben.
Wir freuen uns auf den nächsten Spieltag nach den Herbstferien.
Es spielten:
U20: Carolin Röding, Erica Schmitt, Laura Rötzschke, Julia Merthen und Melissa Gerlach
U18: Laura Wagner und Tatjana Binder
Trainer: Maurice Wirkner

Geschrieben von Melissa Gerlach
26.10.2013

Zweiter Spieltag der U20 in Oberhaugstett

Begegnungen: TV Oberhaugstett – SKV Rutesheim: 2:0
                      VFL Sindelfingen –  SKV Rutesheim: 1:2
 
Der erste Satz begann mit einer Katastrophe. Es fehlte an allem: Annahme, Technik, Stimmung und vorallem Selbstvertrauen. Nachdem wir dann 1:13 hinten lagen und die erste Auszeit gebraucht wurde, sind wir etwas aufgewacht und konnten unseren Punktestand aufbessern. Plötzlich klappten die Annahmen und wir konnten ein paar Punkte durch Angriffe wieder gut machen. Dennoch war der Satz verloren und ging mit 16:25 an den TVO. Trotz hängenden Gesichtern versuchte der Trainer an uns zu appellieren und uns Mut zu machen, denn es konnte ja kaum schlimmer werden.
Im zweiten Satz versuchten wir es mit einer Neuaufstellung des Teams. Jedoch kamen wir auch diesmal nicht richtig in den Spielmodus hinein, sodass der TVO kaum Gegenwehr zu spüren bekam. Schließlich gaben wir den Satz demotiviert mit 9:25 ab.

Im zweiten Spiel gegen den VFL Sindelfingen klappte dann plötzlich alles. Wir punkteten durch gute Aufschläge, sichere Annahmen und schließlich auch mit treffsicheren Angriffen. Dadurch kam der VFL nicht so richtig ins Spiel hinein, sodass der erste Satz ziemlich eindeutig mit 25:13 an uns ging.
Im zweiten Satz hat sich der VFL jedoch zur Wehr gesetzt, sodass wir Mühe hatten, mitzuhalten. Wir lagen immer 2-3 Punkte zurück, konnten den Abstand aber nicht verkleinern. Der Gegner bemerkte, dass er mit gezielten lops oder geschlagenen Bällen in die Ecken unsere Schwächen ausspielen konnte. Schließlich verloren wir den Satz mit 21:25.
Im dritten Satz ging es jetzt um alles. Wir hatten Aufschlag, gaben ihn jedoch ziemlich schnell bei 2:0 ab. Doch wir behielten die Nerven sodass unsere Annahme passte und wir durch einen guten Angriff wieder punkten konnten. Es blieb ein Kopf-an-Kopf-rennen und wir wechselten die Seiten bei einem Punktestand von 8:6 für uns. Schließlich behielten wir unsere Führung bei und konnten sogar den Abstand vergrößern. Wir bemerkten, dass der Gegner aufgab, sodass wir den dritten Satz mit 15:10 für uns entscheiden konnten.
 
Gespielt haben: Carolin Röding, Julia Merthen, Lea Öttinger, Lisa Aden, Maren Illeson, Melissa Gerlach, Sophie Kneule und Natalie Kutska
 
Geschrieben von Natalie Kutska